Sie sind hier: Angebote / Katastrophenschutz / Einsatzeinheit NRW / Leistungspotential

Kontakt

DRK Stadtverband Bocholt e.V.
Goerdelerstr. 15
46397 Bocholt

Telefon (02871) 24 11 60
Fax (02871) 24 11 6 62
info@drk-bocholt.de

Blutspendetermine

social Media

Leistungspotential der Einsatzeinheit NRW

Die Personalstärke und die Ausstattung der Sanitätsgruppe der Einsatzeinheit ist für die Versorgung von ca. 20 Verletzten ausgelegt. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst versorgen der Arzt und die neun Helfer der Sanitätsgruppe der Einsatzeinheit: 2-3 schwerverletzte Personen (Behandlungspriorität), 4-5 mittelschwer verletzte Personen (Behandlungspriorität, aber keine Transportpriorität), 12 leichtverletzte Personen (weder Behandlungs- noch Transportpriorität). Die Betreuungsgruppe ist so ausgelegt, dass durch sie allein ca. 100 – 200 unverletzte Betroffene versorgt und betreut werden können.

Bei einer größeren Anzahl verletzter Personen haben die sanitätsdienstlichen Aufgaben Vorrang. Daher werden alle Helferinnen und Helfer der Einsatzeinheit bei Bedarf sanitätsdienstlich tätig. Sind aufgrund des Schadenereignisses und der Situation an der Einsatzstelle überwiegend Betreuungsaufgaben zu erfüllen, werden diese von der gesamten Einsatzeinheit durchgeführt. Die gesamte Einsatzeinheit kann bis zu 500 Personen, je nach notwendiger Betreuungsintensität, versorgen, verpflegen und sozial betreuen